jüdisches Museum Emmendingen

Emmendingen: Das jüdische Museum in der Presse

„Klein, aber oho!“ 
Das Jüdische Museum mit seinem Ritualbad entwickelt sich vom Geheimtipp immer mehr zum Magneten für Besuchergruppen. Höhepunkt des Jahres 2017 war denn auch die Einweihung der neuen Dauerausstellung in der Mikwe: Die professionell gestalteten Leuchtkästen werten das aus dem 19. Jahrhundert stammende Ritualbad im Kellergeschoss des Museums sehr auf. Hier weiterlesen:

NS-Gedenkstätte Vulkan in Haslach

Gedenkstätte Vulkan Haslach i.K. in der Presse

Die Gedenkstätten des ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof im Elsass und seine Außenlager rechts und links des Rheins – eines davon ist „Vulkan“ in Haslach im Kinzigtal – sind mit dem europäischen Kulturerbesiegl ausgezeichnet worden. Karin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, überreicht am Dienstag in Stuttgart die Plakette. Weiterlesen: BZ_15.6.18_Gedenkstätte Haslach

Teppich Anelika Flaig_Projekt Erich-Kaestner-Schule Offenburg_2015

Gedenkveranstaltung Offenburg: 73 Jahre nach dem Massaker

Auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne „La Horie“ befand sich in den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs ein Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof mit ca. 700 Häftlingen aus ganz Europa, die zum Entfernen von Bombenschaden und Blindgängern auf dem Bahngelände eingesetzt wurden. Unmittelbar vor der Evakuierung lies die SS am 12. April 1945 41 Haftlinge auf bestialische Weise ermorden.

Weiterlesen und weitere Informationen zu den Gedenkveranstaltungen am 12. & 15. April: 
BZ_10.4.18_Offenburg_Gedenken an den 15.4. & OT_10.4.18_Offenburg_Gedenken an den 15.4.

Breisach: Jüdische Geschichte für Schüler

Für das Blaue Haus und seinen Träger, den Förderverein ehemaliges jüdisches Gemeindehaus Breisach, hat die Zusammenarbeit mit Schulen einen besonders hohen Stellenwert. Gegenwärtig wird diese Kooperation ausgeweitet. Eine Aufgabe, der sich seit Herbst 2016 die Kulturwissenschaftlerin Valeska Wilczek intensiv widmet und die von öffentlichen Institutionen und einer privaten Stiftung unterstützt wird.
weiterlesen BZ_16.3.2018:BZ_2018_03_16_Juedische Geschichte fuer Schueler – Breisach – Badische Zeitung 

ZISCH-INTERVIEW mit Bildungsreferentin Gabriele Valeska Wilczek über die Geschichte der Juden in Breisach. Im Rahmen von Zisch besichtigte die Klasse 4a der Julius-Leber-Schule Breisach das Blaue Haus in Breisach. Das Blaue Haus, was ist das? Die Zisch-Reporter Kilian Brunner, Marlon Franco und Lukas Schumacher im Interview mit Gabriele Valeska Wilczek (53).
weiterlesen BZ_23.3.20182018_03_23_Dieses Haus hat viel zu erzaehlen_ – Zisch-Texte – Badische Zeitung:
 

Landesdenkmalpflege nimmt ehemalige KZ-Standorte in den Fokus

Auftakt mit den Außenlagern des ehemaligen KZ-Komplexes Natzweiler

Anfang Februar startete das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart ein vierjähriges Projekt zur Erfassung noch vorhandener Relikte an den ehemaligen Standorten nationalsozialistischer Konzentrationslager in Baden-Württemberg. Dabei sollen zunächst die etwa 35 Außenlager des „KZ-Komplexes Natzweiler“ im Zentrum stehen, die unter der Verwaltung des im Elsass liegenden Hauptlagers Natzweiler-Struthof standen.
Die Generation der Frauen und Männer, die aus eigenem Erleben vom Terror der nationalsozialistischen Konzentrationslager zu berichten wissen, wird in absehbarer Zeit verstummt sein. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung rückt die materielle Hinterlassenschaft der Lagerstandorte ins Blickfeld einer neuen Aufmerksamkeit.
Die engagierte Arbeit zahlreicher Gedenkstätten-Initiativen hat auch in Baden-Württemberg gezeigt, wie eindringlich ein Besuch an den historischen Orten des Terrors wirken kann. Ruinöse Reste ehemaliger Lagereinrichtungen können durch die Vermittlung ihres gesellschaftsgeschichtlichen Entstehungskontexts eine starke Zeugniskraft entwickeln. Ihre unleugbare Existenz steht gegen Vergessen und Verdrängen. Die französischen und deutschen Gedenkstätten des KZ-Komplexes Natzweiler werden aufgrund ihrer Bedeutung und Verdienste in diesem Jahr mit dem Europäischen Kulturerbesiegel der EU ausgezeichnet.

Pressebelege:
Archaeologie 180217 Schwabo &

Weiterlesen