Smirot – Lieder zu Oneg Schabbat

Die Freude an dem wöchentlich wiederkehrenden Feiertag „Schabbat“ äußert sich in vielfältiger Form: In der Ruhe, im Studium der heiligen Schriften, im guten Essen und in gesungenen Gebeten, den traditionellen Schabbat-Liedern: Smirot (hebr.). „Oneg Schabbat“ bedeutet „Genuss des Schabbats“.

Der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Emmendingen gewährt aktiv einen Einblick in diese Form des Genusses und macht die Teilnehmenden mit der traditionellen Weise vertraut, „die Braut des Schabbats“ mit Gesängen willkommen zu heißen. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich zu einem Schabbatabend in der Synagoge anzumelden.

Rabbiner Yaakov Yosef Yudkowsky stammt aus einer alten Rabbinerfamilie, die ihre Wurzeln bis nach Minsk zurückverfolgen kann. 1987 in Baltimore/USA geboren, wuchs er unter ultraorthodoxen Juden in Jerusalem auf, wo er die religiöse Schule besuchte. Er ging nach Luzern an die Talmud-Hochschule und kehrte nach Israel an eine Yeshiwa zurück. Seine Rabbinerordination erhielt er in der Schweiz. Rabbiner Yudkowsky lebt heute mit seiner Frau in Saint Louis/Frankreich, unterrichtet an der dortigen Yeshiwa und ist seit 2014 Gemeinderabbiner der Jüdischen Gemeinde Emmendingen K.d.ö.R.

Mittwoch, 28.10.2015, 19:00 Uhr
Simon-Veit-Haus, Teschemacher-Saal, Kirchstraße 11, Emmendingen
Eintritt: 6 Euro

Print Friendly, PDF & Email